Presse / News / Videos

QSC Imagefilm Vertriebspartner
Warum die QSC AG ein starker Partner ist, berichten drei QSC-Vertriebspartner: TELETO, die u.a. die MPLS-Strukturen von QSC vertreiben, Armian & Witzel, die auf die Voice-Produkte und tengo centraflex setzen, sowie der Exklusivpartner Nouvelle Com, der ausschließlich die QSC Produkte anbietet.

Trivago in Europa, telefonisch erreichbar über den internationalen SIP-Trunk von Colt. Regie führte dabei die teleto.
Mit dem europaweit einzigartigen SIP-Trunking von Colt können trivago-User in sechs europäischen Ländern zum Ortstarif mit der Zentrale in Deutschland telefonieren.
Die teleto, als langjähriger Partner der trivago und der Colt, hat bei der Umsetzung der Lösung maßgeblich Regie geführt. mehr.

Die Weichen in die Cloud sind gestellt.
André-Alto Drabsch spricht im Qoantact-Interview über Cloud-Lösungen, veränderte Marktbedingungen und den Wert langfristiger Partnerschaften. mehr

Erfolg kennt keine Grenzen, HOIST wechselt mit Hilfe der teleto zur Colt
Hoist beschleunigt Anwendungszugang über Grenzen hinweg. Gesteigerte Effizienz durch Integration von zehn Standorten in fünf Ländern über ein einheitliches Colt-Netzwerk. HOIST hat sich durch die gute Beratung von teleto und das ausgezeichnete Angebot letztendlich für Colt entschieden. mehr

IP-Telefonie bei Eyeworks: Der Star agiert unauffällig im Netz
Was die Telekommunikation betrifft, so besetzt die Kölner Fernsehproduktionsgesellschaft Eyeworks diese Hauptrolle mit einem Darsteller, der ganz im Verborgenen agiert: IPfonie centraflex, die zukunftsweisende flexible Telefonanlage der QSC AG. Die Regie führt dabei das Düsseldorfer IT/TK-Beratungs-unternehmen teleto e.K., ein langjähriger Partner von QSC, der sich mit der Vermittlung von Sprach- und Datendiensten einen Namen gemacht hat. mehr

Verbindung zum Service gestört                                                                                                                                                                                                                    Die letzte Meile zum Kunden mit eigener Infrastruktur zu schließen, mag den alternativen Anbietern in Zukunft bessere Margen garantieren. Allein mit eigenen Anschlüssen den Kampf um die Gunst der Kunden gewinnen zu wollen, ist jedoch eine naive Vorstellung. mehr

Der Bauch wählt den Berater aus                                                                                                                                                                                                            Gerade für mittelständige Auftraggeber ist weniger der Ruf als der Berater persönlich entscheidend. Größe und Bekanntheit der Beratungsfimen sind demnach unwesentliche Faktoren bei der Auswahl. Vielmehr muss die Chemie stimmen. mehr

teleto gewinnt Verfahren gegen Tele2                                                                                                                                                                                                             Das 5 Jahre währende Verfahren vor dem Bundespatentgericht in München wurde am 19.12.2007 zugunsten der eingetragenen Marke "teleto" entschieden. In der einstündigen Verhandlung ist das Gericht den Auffassungen des Vertreters der "teleto" Herrn Rechtsanwalt S. Schafhaus gefolgt und hat den Widerspruch der Tele2 gegen die eingetragene Marke "teleto" zurückgewiesen. Da der Senat eine mögliche Rechtsbeschwerde zum Bundesgerichtshof gegen seinen Beschluss nicht zugelassen hat, ist das Widerspruchsverfahren abgeschlossen und die Entscheidung rechtskräftig. Durch diesen Beschluss hat die "teleto" jetzt die Möglichkeit die Vermarktung der Marke weiter voran zu treiben.